• Google Übersetzungshilfe
  • Deutsch

  • Foto: Eine Bebra Biogasanlage

Wir bieten das Besondere

Optimierung durch Innovation

Bereits seit 2001 nutzen wir konsequent die leistungsfähigsten Bakterienstämme zur Vergärung. Je nach Anlagentyp arbeitet eine Biogasanlage von Bebra bei 39°C oder sogar bei über 50°C und zeichnet sich so durch eine besondere Effizienz aus.

Durch die technologisch ermöglichte Erhöhung der Vergärungsgeschwindigkeit auf ein Optimum ist eine Biogasanlage von Bebra sehr kompakt.

Mit der neuen Bioabfallverordnung (BioAbfV), Bundesratsbeschluss vom 30.3.2012, ist jetzt auch die thermophile Vergärung als Hygienisierungsverfahren zugelassen. Das sichert die Unbedenklichkeit der verbleibenden Gärreste und damit eine zuverlässige Weiterverwertung.

Kostengünstige Unterstützung und Betreuung

Jede Biogasanlage von Bebra ist mit hochwertigen Komponenten namhafter Lieferanten ausgestattet. Dies bedeutet für unsere Kunden hohe Zuverlässigkeit und ein geringer Wartungsaufwand.

Die Prozessabläufe sind weitestgehend automatisiert. Alle Module haben einheitliche Standards. Dadurch stellen wir einen reibungslosen Betriebsablauf sicher. Gerne übernehmen wir für Sie die weitere Betreuung der Anlage.

 

 

 



Kontakt

Tel.: +49 (0)40 2281 7697
info(at)bebra-biogas.com